Was siehst du, wenn du nichts siehst?2019-11-15T16:48:12+00:00

Was siehst du, wenn du nichts siehst?

Alltägliche Gewohnheiten erhalten eine neue Dimension – mach es möglich!

„Was siehst du, wenn du nichts siehst?“ ist ein Projekt des Kulturlöwen Niederrhein e.V., der sich für Teilhabe aller Menschen, losgelöst von ihrer Lebenssituation einsetzt. Bei diesem Projekt laden wir Menschen ein sich dem Thema Erblindung auf kreative Art zu widmen. Wir sensibilisieren und motivieren die Teilnehmer sich im Rahmen eines Workshops der Herausforderung zu stellen, seiner Umwelt nicht sehend zu begegnen. Wir möchten näher bringen, sich blind auf die Sinne – Hören, Fühlen und Riechen – zu konzentrieren und die eigene Achtsamkeit neu wahrzunehmen. Begleitet wird das Projekt von unserer blinden Kollegin, die den Teilnehmern vermittelt, mit welchen erstaunlichen Kompensationsmöglichkeiten blinde Menschen ihren Alltag meistern. Ohne zu sehen erhalten alltägliche Gewohnheiten eine neue Dimension und Wertigkeit. Die entstandenen kreativen Werke werden wir bei einer Ausstellung der Öffentlichkeit präsentieren.

  • Veranstaltungsort: „Löwenhöhle“ Hindenburgstraße 12, 41061 Mönchengladbach

  • Termine:
    18. Januar 2020, 12 -15 Uhr
    25. Januar 2020, 12 – 15 Uhr
    8. Februar 2020, 15-18 Uhr

  • Zielgruppe: 5 bis 109 Jahre, gerne auch Gruppen aus Kindergärten oder Schulen

  • Sonstiges: keine Erfahrung, keine Vorkenntnisse, Freude und Neugier reicht

  • Anmeldung: erforderlich, per email an post@kulturloewe.de oder telefonisch 02161/96228-84